der 25ste

Schöne Grüße aus Cuxhaven!

Ach es ist herrlich hier! Ich kann hier richtig abschalten und freue mich, hier zu sein. Ich habe diese Abwechslung richtig nötig gehabt.

In der Firma läuft es grad richtig merkwürdig, immer wieder fallen Unterrichte aus, so dass ich wieder auf Tour muss. Neulich war ich in Washington, UK. Der Einsatz war ok, aber bei der Rückreise habe ich dann wieder mal in die Vollen gegriffen. Weil das Wetter in Rotterdam nicht gut war, Windstärke 9, konnte die Fähre nicht anlegen und ich verlor einen ganzen Tag auf See. Diesen Tag wollte ich eigentlich für andere Aktivitäten nutzen. Das passiert irgendwie öfter, dass meine Einsätze irgendwelche Probleme hervorrufen.
Das nervt mich irgendwie. Derzeit überlege ich, ob ich den Vertrag wirklich verlängern möchte, weil mich das extrem anstrengt.

Auch gesundheitlich geht es mir gerade nicht gut, so war ich vor kurzem eine Woche krankgeschrieben. Einen Facharzttermin dafür habe ich auch.

Seit einem Jahr bin ich jetzt schon Jugendleiter in der FeG Niederdresselndorf. Die Arbeit macht mir auch nach wie vor große Freude. Mein Mitarbeiterteam ist genial und ich arbeite gerne mit ihnen zusammen.
Ich würde die Gemeindearbeit gerne hauptamtlich machen, aber das scheitert an meiner mangelnden Ausbildung. Man kann so viel Erfahrung haben, aber ohne einen Zettel einer anerkannten Ausbildungsstelle wird das nichts. Naja, mal schauen.

Zurzeit bin ich im Zentralen Wasserrettungsdienst Küste aktiv. Die zwei Wochen Cuxhaven verbringe ich am Strand inklusive dem alljährlichen „Sommerabend am Meer“

während des Feuerwerks passierte die AIDAsol Cuxhaven

während des Feuerwerks passierte die AIDAsol Cuxhaven

Feuerwerk "Sommerabend am Meer"

Feuerwerk „Sommerabend am Meer“

Morgen habe ich meinen letzten Tag in Cuxhaven. In der Grimmershörnbucht findet wieder das alljährliche Buchthaischwimmen statt, das ich noch mitnehmen darf.

Vielleicht folgt da noch das eine oder andere Foto davon.